Naether, Michael: Der Fluch von Guernica

 9,90

, 124 Seiten

ISBN 978-3-943889-29-1

 

Kategorie:

Beschreibung

Spanien 1937. Drei Mitglieder der Internationalen Brigaden – ein Deutscher, ein Engländer und ein Spanier – erhalten den Auftrag, hinter den feindlichen Linien einen berüchtigten Nazi gefangen zu nehmen.

Auf dem Weg durch das vom Krieg gezeichnete Land stellen sich Zweifel ein: Wo verlaufen eigentlich die Fronten dieses sogenannten Bürgerkriegs: Zwischen der demokratisch gewählten Regierung und Francos Militärputschisten oder nicht vielmehr zwischen Stalin und Hitler, zwischen London und Madrid? Werden die drei Protagonisten benutzt, steckt hinter dem Auftrag vielleicht der russische KGB mit dem Ziel, einen Schauprozess in Moskau zu inszenieren? Wäre es nicht besser, den Mann, den sie suchen, einfach zu erschießen?

»Der Fluch von Guernica« des Autors, Journalisten, Theatermachers und Zirkusbetreibers Michael Naether führt uns ins kriegsgeprägte Spanien, beleuchtet das Versagen der westlichen Demokratien und seine weitreichenden Folgen.