Endell, August: Die Schönheit der großen Stadt

 6,90

Taschenbuch, 96 Seiten

ISBN 978-3-943889-92-5

Kategorie: Schlüsselworte: ,

Beschreibung

Das kleine Buch des Architekten und Philosophen August Endell aus dem Jahr 1908 lädt ein zum Schauen, zum Flanieren, zu einem ästhetischen Blick auf die Stadt als Lebensraum.

»Denn das ist das Erstaunliche, dass die große Stadt trotz aller hässlichen Gebäude, trotz des Lärmes, trotz allem, was man an ihr tadeln kann, dem, der sehen will, ein Wunder ist an Schönheit und Poesie, ein Märchen, bunter, farbiger, vielgestaltiger als irgendeines, das je ein Dichter erzählte.«

August Endell hat als Architekt z.B. die auf dem Umschlag abgebildete Fassade in den Hackeschen Höfen gebaut.